Literaturverzeichnis

Aich, G. / Behr, M. (2016): Gesprächsführung mit Eltern in der Kita. Beltz Juventa. Weinheim & Basel

Albers, T. (2011): Sag mal! Krippe, Kindergarten und Familie: Sprachförderung im Alltag. Beltz, Weinheim und Basel

Albers, T. (2014): Das Bilderbuch. Sprache, Kreativität und Emotionen in der Kita fördern. Beltz, Weinheim und Basel

Baer, U./Frick-Baer, G.: Wie Kinder fühlen. Beltz, Weinheim und Basel

Bauer, J. (2005): Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneuronen. Hoffmann und Campe, Hamburg

Bauer, J. (2006): Prinzip Menschlichkeit. Warum wir von Natur aus kooperieren. Hoffmann und Campe, Hamburg

Bausum, J., Besser, L., Kühn, M. & Weiß, W. (Hrsg.). (2009). Traumapädagogik.

Grundlagen, Arbeitsfelder und Methoden für die pädagogische Praxis. Juventa, Weinheim

Bensel, J./ Haug-Schnabel, G. (2012) Wie kommt das Kind zum Wort? Sprachentwicklung und –förderung: In: kindergarten heute, wissen kompakt, Herder, Freiburg im Breisgau

Bischof-Köhler, D. (2011): Soziale Entwicklung in Kindheit und Jugend. Bindung, Empathie, Theory of Mind. Kohlhammer, Stuttgart

Brandl, M. (2012). Resilienz in der professionellen Arbeit mit Kindern in den ersten drei Lebensjahren. http://www.kita-fachtexte.de/texte-finden/detail/data/resilienz-in-der-professionellen-arbeit-mit-kindern-in-den-ersten-drei-lebensjahren/

Calvert, K. (2015): 48 Bildkarten zum Philosophieren mit Kindern. Beltz, Weinheim und Basel

Calvert, K. / Schreiber, P. (2015): Selbstkompetenz stärken mit dem Bilderbuch »ich« von Philip Waechter“. Beltz, Weinheim und Basel

Calvert, K. und Solzbacher, C (Hg.) (2014). „Ich schaff das schon …“ Wie Kinder Selbstkompetenz entwickeln können. Herder, Freiburg

Der Paritätische Gesamtverband; Diakonie; GEW; Alice Salomon Hochschule Berlin (2013) (Hg): Forschungsbericht: Schlüssel zu guter Bildung, Erziehung und Betreuung. Autorinnen: Viernickel, S. / Nentwig-Gesemann, I. / Nicolai, K. / Schwarz, S./ Zenker, L.

http://www.gew.de/Binaries/Binary96129/Expertise_Gute_Bildung_2013.pdf

Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft (Hg.)(2010): Inklusion von Kindern mit und ohne Behinderung. In: Frühe Kindheit, die ersten sechs Jahre, Heft 2; Charlottenstraße 65, 10117 Berlin

Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft (Hg.)(2014): Dokumentation der Jahrestagung 2014. Zwischen Bilderbuch und Touchscreen – Kinder und Medien. In: Frühe Kindheit, die ersten sechs Jahre, Heft 06/14; Charlottenstraße 65, 10117 Berlin

Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft (Hg.)(2016): Dokumentation der Jahrestagung 2016. Wir sind da! Kinder aus Krisenregionen. Eine Herausforderung für unsere Gesellschaft. In: Frühe Kindheit, die ersten sechs Jahre, Heft 06/14; Charlottenstraße 65, 10117 Berlin

Deutsches Jugendinstitut/Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (Hrsg.) (2016): , Band 11. MünchenInklusive Sprachliche Bildung. Grundlagen für die kompetenzorientierte Weiterbildung

Dienstbier, A. (o.J.): Kinder, Kunst und Kompetenzen. Kreatives Gestalten in der Sozialpädagogik. Handwerk und Technik, Hamburg

Dienstbier, A. (2014): Krippenkinder, Kunst und Kompetenzen. Kreatives Gestalten in der Frühpädagogik. Handwerk und Technik, Hamburg

Fröhlich-Gildhoff, K. / Becker, J. / Fischer, S. (2012); Gestärkt von Anfang an. Resilienzförderung in der Kita. Beltz, Weinheim und Basel

Gatzke, André (2015):Das André-Spielebuch: 365 Spiele fürs ganze Jahr. Beltz, Weinheim Basel

Gebauer, K. (2011): Gefühle erkennen –sich in andere einfühlen. Kindheitsmuster Empathie. Ein Bilderbuch. Beltz, Weinheim

Gebauer, K. (2017): Kindheitsmuster Empathie. Wie Kinder pro-soziales Verhaltne lernen. In: klein & groß, Heft 02/03, S. 57 bis 59. Cornelsen

Gebauer, K., Schminke-Gebauer, B., Volkwein-Semmelroggen, L., Wieder, U. (2014): Dialoge mit Kindern in der Kunstwerkstatt. Ästhetische Bildung und Persönlichkeitsentwicklung, Teil I, in: TPS 10, S. 44 ff.

Gebauer, K., Schminke-Gebauer, B., Volkwein-Semmelroggen, L., Wieder, U. (2015): Dialoge mit Kindern in der Kunstwerkstatt. Ästhetische Bildung und Persönlichkeitsentwicklung,Teil II, in: TPS 1, S. 44 ff.

Hammer, V. / Lutz,R. (Hrsg.)(2015): Neue Wege aus der Kinder- und Jugendarmut, Weinheim

Hensen, G. et al. (Hg.)(2014): Inklusive Bildung. Organisations- und professionsbezogene Aspekte eines sozialen Programms. Weinheim

Heyden-Busch, M. (2013): „Oh, das kannst du?“ Künstlerisch-musisch-ästhetische Bildung als Motor interkultureller Praxis“, in: Keller Heidi (Hg.) Interkulturelle Praxis in der Kita. Herder, Freiburg

Hirler, Sabine (2014): Handbuch Rhythmik und Musik. Theorie und Praxis für die Arbeit in der Kita. Herder, Freiburg

Hirler, Sabine (2015): Sprachförderung durch Rhythmik und Musik. Herder, Freiburg Verlag

Höfele, H.: Unsere Kita ist bunt: Das Multikulti-Spielebuch für Kinder. http://hoefele-hartmut.blogspot.de

Kaltwasser, V. (2016) Praxisbuch Achtsamkeit in der Schule. Selbstregulation und Beziehungsfähigkeit als Basis von Bildung. Beltz, Weinheim & Basel

Keller,H. (Hg.)(2011): Handbuch der Kleinkindforschung. Huber, Bern

Keller,H. (Hg.)(2013): Kulturelle Vielfalt in der Kita. Herder, Freiburg

Klein, Ferdinand (2012): Inklusion von Anfang an. Bewegung, Spiel und Rhythmik in der inklusiven Kita-Praxis. Köln

Kokemoor, K. (2016): Autismus neu verstehen. Begegnung mit einer anderen Kultur. Fischer & Gann, Munderfing

Kurt, A. (2015): Anders sind wir alle! 40 Kita-Projektideen zu 5 Bilderbüchern. Beltz. Weinheim & Basel

Krempin, M. & Mehler, K. (2014). Bildkarten Freundschaft gestalten. Sehen – Sprechen – Erzählen mit den Freunden.Beltz Nikolo, Weinheim

Löbner, I. (2016): Gelassene Eltern. Glückliche Kinder. Mit mehr Leichtigkeit und Entspanntheit durch die ersten sechs Lebensjahre. Fischer & Gann. Munderfing

Löbner, I. (2017): Erziehen mit Mut und Muße – was Babys, Klein- und Vorschulkinder wirklich brauchen. Fischer & Gann. Munderfing

Lutz, R. / Ross, F. (Hrsg.)(2015): Sozialarbeit des Südens, Band VI, Social Development, Oldenburg

Lutz, R. / Rehklau, C.(2016): Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Kindheitspädagogik, Weinheim

Levine P. A. / Kline, M. (2010): Kinder vor seelischen Verletzungen schützen. Wie wir sie vor traumatischen Erfahrungen bewahren und im Ernstfall unterstützen können. Kösel, München.

Mößner, B. / Rettkowski-Felten, M. / van Dieken, C. (2007): Werkstattbuch Farben. Ideen für das kreative Gestalten mit Kindern. Herder, Freiburg

Nida-Rümelin, J. (2013): Philosophie einer humanen Bildung. Edition Körber-Stiftung, Hamburg

NIFBE (Hg.)(2012): Vielfalt von Anfang an. Inklusion in Krippe und Kita. Herder, Freiburg

Rifkin, J. (2010): Die Empathische Zivilisation. Wege zu einem globalen Bewusstsein. Campus Verlag, Frankfurt a/M

Schwer, C. / Solzbacher, C. (2014): Professionelle pädagogische Haltung. Historische, theoretische und empirische Zugänge zu einem viel strapazierten Begriff. Klinkhardt, Bad Heilbronn

Seitz, M. (2009, 3. Aufl.): Kinderatelier. Experimentieren, Malen, Zeichnen, Drucken und dreidimensionales Gestalten. Klett/Kallmeyer/ Friedrich, Seelze

Seitz, M./ Seitz, R.(2012): Schulen der Phantasie. Klett/ Kallmeyer

Streeck-Fischer, A. (2015): Trauma und Entwicklung – Folgen in der Adoleszenz. Schattauer

Vahle, F. (2013): Singen – sagen – sich bewegen. Auf 7 Wegen zum Singen. Beltz, Weinheim und Basel

Vahle, F. (2014): Kinder durch Bewegung und Musik innerlich stärken. Aufmerksamkeitsübungen, Lieder und Geschichten für die Kita. Mit dem Konzept „Motorik der Verbundenheit“ für Erzieher/innen. Beltz, Weinheim & Basel

Vahle, F. (2015): Lilo Lausch läuft leise. Lieder vom Fühlen, Horchen und Achtsamsein. Argon, Berlin

Viernickel, S. / Voss, A. / Mauz, E / Schumann, M. (2014). Gesundheit am Arbeitsplatz Kita. Ressourcen stärken, Belastungen mindern. Prävention in NRW – Schriftenreihe der Unfallkasse NRW, 55. Zu beziehen über die Unfallkasse NRW

Weiß, W. (2014): Philipp sucht sein Ich. Zum Pädagogischen Umgang mit Traumata in den Erziehungshilfen. Beltz Juventa, Weinheim und Basel

Weiß, W. / Kessler, T. /Gehleitner, S. B.(2016) Handbuch Traumapädagogik. Beltz. Weinheim & Basel

Weltzien, D, / Fröhlich-Gildhoff, K. / Strohmer, J. / Reutter, A. /Tinius, C. (2016): Multiprofessionelle Teams in Kindertageseinrichtungen. Beltz Juventa. Weinheim & Basel

Westerholt, F. (2012): Kommunikation im Kindergarten. Erzieherinnen im Gespräch mit Kindern und Eltern. Beltz, Weinheim und Basel

Zander, Margherita: (2010, 3. Aufl.) Armes Kind – starkes Kind? Die Chance der Resilienz. VS-Verlag, Wiesbaden

Zander, Margherita (Hrsg.):(2011): Handbuch Resilienzförderung, VS-Verlag, Wiesbaden

Zander, Margherita: (2015): Laut gegen Armut – leise für Resilienz. Was gegen Kinderarmut hilft. Beltz Juventa, Weinheim und Basel

Zimmer, R.(Hrsg.)(2012): Psychomotorik für Kinder unter drei. Herder, Freiburg

Zimmer, R. (2013): Vom Greifen zum Begreifen – Entwicklungsförderung durch Bewegung. Herder, Freiburg

Zimmer, R.(2013): Handbuch Sprachförderung durch Bewegung.
Herder, Freiburg

Zimmer, R. (2013): Handbuch der Sinneswahrnehmung. Grundlagen einer
ganzheitlichen Erziehung. Herder, Freiburg

Zimmer, R. (2014): Handbuch der Bewegungserziehung. Grundlagen für Ausbildung und
pädagogische Praxis. Herder, Freiburg

Zimmer, R.( 2014): Handbuch der Psychomotorik. Theorie und Praxis der
psychomotorischen Förderung von Kindern. Herder, Freiburg

Zimmer, R, / Vahle, F. (2012): Ping Pong Pinguin. Lieder zur Sprach- und
Bewegungsförderung

Zito, D. / Martin, E. (2016): Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen. Ein Leitfaden für Fachkräfte und Ehrenamtliche. Beltz Juventa. Weinheim & Basel